xx 6ab43e

Geschichte 

Geschichte unseres Vereins

Im Jahre 1962 fanden sich siebzehn jodlerbegeisterte Kameraden zusammen und fassten den mutigen Entschluss, in ihrem schmucken Bergdorf einen Jodlerklub erstehen zu lassen. Unter der Leitung von Lehrer Josef Wigger wurde sofort mit intensiven Proben begonnen. Bereits im Jahre 1963 fand die offizielle Gründungsversammlung statt und am 17. November des gleichen Jahres trat der neugegründete Jodlerklub erstmals mit einem Konzert und Theater an die Öffentlichkeit. Grosse Sympathien durften sie aus der Reihe der ganzen Bevölkerung, die dem heimischen Brauchtum ebenso verpflichtet ist, in reichem Masse erfahren. Die urwüchsige Gegend am Fusse der markanten Schwändilifluh, eine Berglandschaft mit saftigen Weiden und grünen Matten, war der gegebene Ort dieser Jodlergruppe ein erfolgreiches Wirken zu ermöglichen,

Der Jodlerklub „Echo" vom Sörenberg stand bei der Gründung Pate. In den laufenden Jahren entwickelten sich mit dem Patenklub kameradschaftliche Banden. Während den vergangenen Jahren pflegte der Klub Jodellied und bodenständiges Volksgut. Der Jodlerklub Flühli hat sich diesem Brauchtum von jeher verschrieben und stellt einen markten Pol im kulturellen und gesellschaftlichen Leben unseres Dorfes und unserer Gemeinde dar. Im Bestreben sein Können unter Beweis zu stellen, wurden in all den Jahren mehrere Jodlerfeste besucht.

Diese Website basiert auf der Vereinsvorlage von Hubert Thalmann - Mehr dazu